Juni 27, 2016 Mareike 2 comments

Mit dem Zug von Alausi nach SimbambeEine Zugfahrt von Alausi entlang der „Nariz del Diabolo“ (devils nose / Teufelsnase) ist ein ganz besonderes Erlebnis! Es handelt sich um den letzten Streckenabschnitt der Verbindung von Riobamba nach Simbambe und gilt als einer der schönsten und spannendsten der Welt! Nicht ohne Grund verschlägt es zahlreiche Touristen in…

Juni 20, 2016 Mareike No comments exist

Eine Busfahrt die ist lustig … … na gut, mal mehr, mal weniger. Die gut vierstündige Busfahrt von Guayaquil nach Cuenca führt von etwa Meereshöhe durch die Anden auf über 4.500 m, dann geht es wieder abwärts, bis man die in einem Höhenbecken liegende Stadt Cuenca (in etwa 2.500 m Höhe) erreicht. So lässt sich…

Juni 8, 2016 Mareike 1 comment

Guayaquil – noch nie gehört? Die Stadt ist mit geschätzten 2,5 Mio. Einwohnern nicht nur die größte Stadt Ecuadors (also auch deutlich größer als die Hauptstadt Quito), sondern auch wichtigste Hafenstadt des Landes und Anlaufziel internationaler Frachter, die die Hauptexportgüter des Landes, Bananen, Kakao, Kaffee und Shrimps, in alle Welt transportieren. Es ist schwer zu…

Juni 1, 2016 Mareike No comments exist

Es ist soweit … Zeit, Galapagos „Auf Wiedersehen“ zu sagen. Zehn Wochen auf dem Insel-Archipel sind wie im Flug vergangen. Jetzt wartet „Ecuador Mainland“ – und wir freuen uns schon riesig! Zu Galapagos werden aber noch einige Artikel folgen, denn es ist noch lange nicht alles erzählt: Ich dürfte noch spannende Interviews führen, es gilt…

Mai 31, 2016 Mareike No comments exist

Galapagos unplugged III: Isla Isabela Isla Isabela. Der perfekte Ort zum Entschleunigen. Wer aber genug vom Ausruhen hat, kann entweder einen aktiven Vulkan besteigen oder mit Pinguinen im Lavalabyrinth schnorcheln oder … Ja, es gibt noch mehr! Lest hier den dritten und letzten Teil der „Galapagos unplugged“-Reihe. Flamingo-WatchingDer Kuba-Flamingo (Phoenicopterus ruber) ist in den Lagunen…

Mai 26, 2016 Mareike 4 comments

Galapagos unplugged II: Isla IsabelaRuhe und Frieden. Das findet man in Puerto Villamil auf der Insel Isabela (Galapagos). Doch was tun, wenn man sich genug ausgeruht hat? Da habe ich das richtige für euch: ein Ausflug zu „los túneles“. An der Südwestküste von Isabela erreicht man mit dem Speedboot nach etwa einer Stunde Fahrt. Dort…

Mai 25, 2016 Mareike No comments exist

Wem Santa Cruz noch zu hektisch ist, der muss nach Isabela.   Ein Ausflug von Puerto Ayora auf Santa Cruz nach Puerto Villamil auf Isabela gleicht einer Zeitreise. Das verschlafene Dörfchen mit etwa 3.000 Einwohnern erreicht man mit dem Speedboot – und ausreichend Vomex im Handgepäck – in zwei Stunden. Sofort wenn man am Hafen…

Mai 19, 2016 Mareike No comments exist

Typisches galapagenisches Essen? Gibt es das? Ehrlicherweise muss man sagen – nein. Auf Galapagos herrscht eine bunte Mischung an unterschiedlichen Essenskulturen. Aber natürlich kommt viel frischer Fisch auf den Tisch. Und da kommt die – in ganz Südamerika beliebte – Ceviche ins Spiel, das perfekte Essen für die heißen Tage, die ja auch irgendwann wieder…

Mai 17, 2016 Mareike No comments exist

Chocolate and Galapagos? Do these go together? Yes, definitely! Because it was in Puerto Ayora on Santa Cruz, where I enjoyed the best chocolate of my life (and I have eaten a lot of chocolate). So I got curious: How is this extraordinarily good chocolate produced? In order to find out, I met Juan Daniel…

Mai 16, 2016 Mareike 2 comments

Für viele Besucher ist Galapagos eines der Taucherparadiese. Aber auch wer schnorchelt, kommt hier auf seine Kosten. Denn selbst am „ganz normalen“ Strand von Puerto Ayora kann man mit Schildkröten, Rochen, Haien und lustig anmutenden Tropenfischen schwimmen. Besonders beeindruckend finde ich das Schwimmen mit Schildkröten. Die können eine ganz schöne Größe erreichen, was für mich…